Behind the Ad with Mark Frölich

Posted April 20, 2010 by éS

" readonly="readonly" class="\video_embed" id="video_embed_1566" />
Mark Frölich éS Ad

Can you present yourself? Name, age, where you from, etc. I was born in Wuppertal, Germany where I spent the first 20 years of my life. After that I moved to Barcelona where I have been living for the last 3 years.

Do you plan to stay in Barcelona? For the moment, I want to stay here, yeah. No plans on moving out.

What's your living situation at the moment? I live with Basti and Lars (from Carhartt) in the Poble Sec, close to the Paral-lel spot. I used to live with two friends, but Lucas and Bülent had to go back to Germany. So, I was without a place to stay and Lars and Basti had offered me a room in their apartment before, so I moved in with them. Maybe I will look for a place on my own soon. After three years of living in a skate house, it feels good to have your own room and not always have a bunch of strangers sitting in the kitchen. At the moment my bed is in the living room and I pay part of the rent. I haven't ever lived better here in Barcelona.

Mark Frölich

How long have you been skating? Why did you start? I've been skating for 12 years. I've always been stoked on people doing ollies, so I got myself a board and started pushing around, well and then you know, ollie up the sidewalk, ollie down the sidewalk, I guess that’s pretty much how it all started.

Where have you traveled for skating? I travelled to a lot of places, most of them were in Europe. I have been to places where I normally wouldn’t go if it wasn't for skating, like Odessa in the Ukraine for example, and I went to the United States once as well. I would say the last years I spent quite some time in the south of Europe.

Why did you make the switch to éS? I had the feeling that it’s a good moment to make a switch, and I've been interested in éS for a while. So, now I'm happy that it's on.

Which shoes do you like, skate? At the moment my favorite shoe is the Theory 1.5 and the Garcia 2 Mid.

What's important for you in a shoe? It should be simple, have a good fit, be grippy and it should support the foot a bit as well.

Mark Frölich

How did your ad come about? Where is the spot? I knew the rail from before. I did skate it already once, so when it was time to get the ad, I was looking for a spot to do a Backlip Fakie and this rail got back into my mind and I thought it could fit well for the trick. The spot is in a small industrial city close to Barcelona.

What's the story of the stone tied to the rail with the shoelace? The rail was loose, so I had to tie it up a little bit... The main problem was that the rail was moving down a bit when you pushed it from above. So, the lock-in would have been a bit too sketchy, so we used the stone to pull the rail back in its anchor.

Mark Frölich Mark Frölich Mark Frölich Mark Frölich

You got kicked out the first time you tried to skate the spot. How did it work the second time? The first time we got kicked out by the cops, which got me a bit mad because I've already gotten kind of close. So, we went back the next day to get it done, but this time the chief of the restaurant wanted us to leave. After a while I convinced him to give us ten-minutes to get the trick done. So, I ollied the stairs first and then jumped into it once and started landing the trick from the second try on. I guess it took me like eight or nine tries. It was a little harder to roll away from it than I thought before, but the rail was wavy and still a bit loose, so it took me a couple tries to figure out how to keep the balance.

Mark Frölich

How is Barcelona to skate at the moment? Hectic because of the cops? It's up and down. At the moment, spots like MACBA in the center are kind of messed up. Elections are coming up and the politicians want to show that they keep the city clean, so they have to keep the dirty skaters away from MACBA. It's ironic, because we actually keep the area clean, not like all the other people there. Now it's especially weird to keep the skaters out after they just put three new spots there. But it's not too hard to survive a few days without MACBA, there are so many spots in the city and around it. But, some neighborhoods like Llucmajor and Canyelles are a bust too. Almost every time I skate there, the cops show up and sometimes they take your board.

How would you describe your skating? You seem to be good at almost every kind of skating... Uuhhh…that's a hard one. I don't really think I'm that good at every kind of skating... I mean, like everybody else, I have my strengths and my weaknesses, but sure I like skating different stuff, so I try to get at least good enough on most terrains to be able to have a proper session... If I would describe my own skating?! I guess I like to skate fast.

Mark Frölich

What are your plans for the next few months? Well, in February I was going to go on my first trip with éS to Cyprus, but I got hurt a few days before the trip, so I have to let that heal. The next Jart video is supposed to be out soon, so I guess my plan for the next couple months is to travel a bit, film a lot and shoot some nice pictures. Maybe something else is gonna happen as well... We will see.

What were the reactions to your recent "Done" video? Are you satisfied with your part? I believe in general a lot of people liked the video and we received some good feedback. I guess we are all happy that in the end it all worked out well. Yes, I guess I'm happy with my part, for the first time in my life! Of course afterwards you are always like, "oh fuck, I would have really liked to have that trick in my part". There will be always something, but it's probably supposed to be like that, so that you keep on going. Haha.

Mark Frölich

What's up with your Mag Minute? Did people like it? Well they have the comments just below the clip and quite a few people wrote something. Good reviews I would say! All my sponsors were really happy about it too, a lot of people watch this. It's also mentioned that there's more skating to be seen in the "Done" Video:

The main idea with the clip was to promote the video a bit more. Lukas (who made the video together with Mark) edited the Mag Minute and we chose the song. I have wanted to skate to "Whiskey in the Jar" for quite some time, but we couldn't use it for the "Done" video because of the music rights...

Do you see yourself ever moving to California to take the next step in your career? For the moment, I'm quite happy with my living situation here in Barcelona. It’s the skateboard-mecca (at least in Europe) and it's a good place to be. For the future, well you never know what's going to come up. So, let's see, time will tell.

I heard that you are a decent cook... I got some special dishes. Unfortunately I'm not allowed to eat certain food, so I don't cook everything. I am intolerant to certain foods, I can't handle lactose, yeast, certain vegetables and I don't eat pork. There are other things, but the biggest problems are with dairy and yeast, so no bread for me. For breakfast I usually have a bowl of cereal with soy milk and a plate of pasta, that gives me energy for the day.

Mark Frölich

That must be difficult when you travel? When I am on tour it's a real problem. We all go to a restaurant and everybody orders starters, main course and ice-cream for dessert and I am interrogating the waiter to find out if a certain sauce has cream in it and what kind of meat they use. Hotel breakfast is harsh too, everybody has a big choice and I can maybe pick two things, but whatever, each of us has their little problems, at least now I know about it and act accordingly. Before I knew it was bad, sometimes I would get really weak, my stomach swelled up and I got appendicitis and spent three days in the hospital with an IV drip…that was messed up!

Kannst du dich bitte kurz vorstellen? Ich komme aus Wuppertal, Deutschland, bin 23 Jahre alt und wohne seit drei Jahren jetzt in Barcelona.

Willst du in Barcelona bleiben? Ja soweit habe ich bis jetzt keine Pläne umzuziehen.

Wie sieht deine Wohnsituation aus im Moment? Ich wohne mit Basti und Lars (von Carhartt) im Poble Sec, in der Nähe von Paral-lel. Unsere alte WG hat sich ja aufgelöst. Bülent musste zurück nach Deutschland und Lucas auch für eine Weile. Da stand ich dann halt ohne Bleibe da, aber der Basti und Lars hatten mir das schon angeboten, eine Weile bei ihnen unterzukommen. Ich weiss noch nicht ob ich mir bald wieder ein Zimmer suche. Nach drei Jahren Skate WG bin ich ganz froh einfach mein Zimmer zu haben und mich wohl zu fühlen. Nicht immer fremde Leute in der Küche, jeden Tag. Jetzt habe ich halt das Gästebett im Wohnzimmer und zahle einen Teil der Miete. Ich habe bis jetzt nie besser gewohnt hier in Barcelona.

Seit wann skatest du und wieso hast du angefangen? Ich denke dass dürften mittlerweile so 12 Jahre sein... Es hat mich immer gestoked wenn ich Leute ollien sehen hab... Also hab ich mir auch ein Board klar gemacht und angefangen darauf rumzurollen.... Und dann halt Ollie Bürgersteig rauf-runter...... Ja ich denke so hat dass wohl angefangen...

Wohin bist du schon gereist um zu skaten? Mittlerweile war ich schon in relativ vielen verschiedenen Ländern...an vielen verschiedenen Orten in Europa...teilweise sogar relativ ausgefallenen Orten wie zum Beispiel Odessa in der Ukraine...wo man halt sonst nicht unbedingt hinkommen würde... In den Vereinigten Staaten war ich auch einmal und sonst würde ich sagen war ich in den letzten Jahren generell ziemlich viel im Süden Europas unterwegs.

Wieso hast du zu éS gewechselt? Ich hatte dass Gefühl, dass es grade ein guter Moment ist einen Wechsel zu starten, und éS hat mir schon eine Weile lang gut zugesagt... Von daher bin ich froh dass sich die Möglichkeit schliesslich geboten hat.

Welche Schuhe skatest du am liebsten? Im Moment sind meine Favoriten wohl der Theory 1.5 und der Garcia 2 Mid.

Was ist dir wichtig bei einem Schuh? Er sollte simpel sein, gut am Fuss liegen, gutes Grip haben, und dem Fuss ein bisschen Support bieten

Wie kam deine éS Werbung zustande? Wo ist der Spot? Das Rail kannte ich schon von früher... Bin das vorher schon mal gefahren... Ja und irgendwie hatte ich halt die Idee dass ein Backlip Fakie da doch ganz jut wäre, da ich zu der Zeit voll Bock auf den Trick hatte und der Spot gut dazu passte. Der Spot befindet sich etwas ausserhalb von Barcelona. in einer kleinen industriellen Stadt.

Was hat es mit dem per Schuhband am Rail befestigten Stein auf sich? Das Rail war lose, also musste ich es wenigstens ein bisschen befestigen... Das Problem war dass wenn man aufs Rail draufgedrückt hat es nach unten hin nachgegeben hat, wodurch der Lock-in ziemlich sketchy hätte werden können... Also haben wir den Stein so befestigt, dass er das Rail nach unten in die Verankerung zieht.

Du wurdest beim ersten Versuch an dem Spot gekickt. Wie lief es bein zweiten Mal? Ja das erste Mal sind wir von der Polizei rausgeworfen worden... Was ziemlich ärgerlich war, da ich zu der Zeit den Trick schon zwei Mal gelandet hatte, aber halt weggerutscht bin.... Also sind wir am nächsten Tag wieder hin. Allerdings wollte das Personal vom Restaurant was sich dort befindet uns an diesem Tag einen Strich durch die Rechnung machen. Nach einer Weile volllabern konnte ich sie dann im Endeffekt überreden, dass sie uns zehn Minuten Zeit geben...Ja und dann halt ab dafür... Einmal die Stufen geolliet, dann reingesprungen-durchgerutscht und den dann gelandet und aber wieder weggerutscht.... Noch ein paar weitere Male gelandet aber nicht weitergefahren... Und dann schätzungsweise nach so acht bis neun Versuchen hat es dann endlich gepasst. Das Rail ist ziemlich wellig und halt ein bisschen lose, was den Abgang irgendwie härter gemacht hat als ich gedacht hätte.

Wie ist Barcelona momentan zum skaten? Stressig mit der Polizei? Das ist immer so etapenweise. Im Moment ist es gerade scheisse im Zentrum, MACBA und so. Die Wahlen stehen grad an, da wollen sie zeigen, dass sie die Stadt sauber halten wollen. Deswegen müssen sie die dreckigen Skater vom MACBA weghalten. Obwohl wir den Platz eigentlich sauber halten, im Gegensatz zu den Leuten die da sonst rumrennen. Und es ist ein wenig unlogisch drei neue Spots da hin zu bauen und dann den Skatern sagen, verpisst euch. Aber es gibt so viele Spots in der Stadt und ausserhalb. Da kann man auch ohne MACBA ein paar Tage überleben. Aber Llucmajor und Canyelles sind zum Beispiel auch schwierige Orte zum skaten. Da gibt es ungefähr jedes Mal Stress, die rufen immer die Polizei und die nehmen einem dann das Board ab.

Wie würdest du dein Skaten beschreiben? Du scheinst ja alles zu können... Keinen Plan - harte Frage... Also ich denke nicht dass ich wirklich in Allem gut bin. Man hat halt seine Stärken und Schwächen, aber dass ist ja auch normal Ich mag es halt viele verschiedene Spots zu fahren. Von daher probiere ich halt wenigstens auf den meisten Terrains soweit zu kommen dass ich wenigstens ne vernünftige Session fahren kann. Mein eigenes skaten zu beschreiben? Boa keine Ahnung, ich denke ich mag es gerne schnell.

Was hast du die nächsten Monate so vor?? Ja im Februar wollte ich auf meinen ersten éS Trip nach Zypern, aber ich habe mich leider kurz davor verletzt. Das muss jetzt erst ausheilen, dann sehen wir weiter. Generell halt ein bisschen reisen und viel filmen und ein par schöne Fotos machen. Ich denke dass ist wohl mein Plan für die nächste Zeit.

Wie waren die Reaktionen auf das Done Video? Bist du mit deinem Part zufrieden? Ich glaube im generellen hat vielen Leuten das Video gut gefallen. Wir haben ziemlich gute Kritiken bekommen und sind denke ich alle froh dass sich die Arbeit im Endeffekt gelohnt hat. Ich denke, ich bin wahrscheinlich das erste Mal in meinem Leben mit einem Part von mir zufrieden, was natürlich nicht heisst dass man sich im nachhinein manchmal denkt "Scheisse den Trick hätte ich gerne noch gehabt" Irgendwas gibt es halt immer, aber vielleicht muss dass ja so sein, damit man halt weitermachen muss/will. Haha

Was hat es mit der Mag Minute beim The Skateboard Mag auf sich? Ja, die haben ja die Kommentare unter dem Clip und da haben einige Leute was dazu geschrieben. Sehr nette Kritik würde ich sagen. Die Sponsoren haben sich natürlich alle gefreut, das sehen halt echt viele Leute. Steht dann auch dabei, dass wer mehr sehen will sich das im "Done" Video ansehen kann:
Das war auch die Idee mit dem Clip, dass es nochmal Werbung fürs Video ist. Lukas hat die Mag Minute mit mir zusammen geschnitten, das Lied haben wir ausgewählt, ich wollte schon eine Weile zu Whiskey in the Jar skaten, aber das ging für das Done Video halt nicht, wegen der Musikrechte.

Könntest du dir vorstellen nach Kalifornien zu gehen um dein Skaten auf das nächste Level zu bringen? Ich weiss nicht, ich bin Momentan ziemlich zufrieden wie es hier so ist, und naja Barcelona ist ja eh schon dass Skateboardmekka schlecht hin. Von da her denke ich bin ich mit meiner Wohnsituation zur Zeit glücklich. Was die Zukunft so bringt weiss ich halt jetzt auch noch nicht. Warten wir es mal ab.

Ich habe mir sagen lassen, dass du ein guter Koch bist... Gewisse Gerichte kann ich ganz gut. Ich darf ja leider nicht alles essen, deswegen koche ich nicht alles. Ich habe zu ziemlich vielen Lebensmitteln eine Unverträglichkeit. Lactose, Hefe, manches Gemüse, ich esse kein Schweinefleisch. Sind viele Sachen, aber so die gröbsten Schwierigkeiten sind auf jeden Fall Milchprodukte und Hefe. Das ist halt vor Allem schwierig mit Brot. Ich ess halt zum Frühstück eine Schale Cornflakes mit Sojamilch und einen Teller Nudeln. Das gibt Power für den ganzen Tag.

Das ist aber schwierig wenn du unterwegs bist? Wenn ich lange auf Tour bin wird es echt ein Problem. Da gehen dann alle schön in ein Restaurant, mit Vorspeise und Hauptgericht und einem Eis hinterher. Ich sitz dann da und kann mit dem Kellner labern und ihn fragen welche Sosse ohne Sahne ist und was für ein Fleisch drin ist. Das ist immer ein wenig problematisch. Auch beim Frühstück, wenn alle sich morgens das fünf Sterne Frühstück genehmigen und ich zwei Sachen rauspicke... Aber was solls. Jeder hat sein kleines Leiden. Jetzt weiss ich es und kann damit umgehen. Früher war das mies, weil ich nicht wusste wo die Kacke herkommt. Da bin ich manchmal voll abgeschmiert, der Bauch ist voll angeschwollen, Blinddarm entzündet. Drei Tage im Krankenhaus am Tropf und so ein Scheiss. Das war eine miese Zeit.

Share:

  • Myspace

Comments:

There's 12 responses to "Behind the Ad with Mark Frölich"

  1. Two epic parts around 15 min of footage and no real repeats this dude is amazing!

    miker Posted: 4 years ago
  2. yesss hark!

    oli Posted: 3 years ago
  3. at at ,..wuppertals finest!

    al79er Posted: 3 years ago
  4. one of the hardest skaters! part was sick

    marcello Posted: 3 years ago
  5. EPIC PARTS.

    MC. Posted: 3 years ago
  6. atatat yessss man u r a killer! atat cheers to mark bro!

    T. PFEIFFERR!! Posted: 3 years ago
  7. ATAT, GO MARK!!!

    slow Posted: 3 years ago
  8. ATAT go master!!

    raul Posted: 3 years ago
  9. what board company is this dude sponsored by? or at least what board is he using for that ad? it looks incredibly good. if anyone knows which board brand it is please let me know.

    luke Posted: 3 years ago
  10. Hey Luke
    He rides for Jart skateboards
    They skate good!

    kyle Stone Posted: 3 years ago
  11. Jart skateboards? never heard of em. Must b some European company.
    thanks kyle.

    luke Posted: 3 years ago
  12. markkkkk i misss you and im proud of you.. xxxx michelle

    michelle Posted: 3 years ago

Commenting is disabled for this post.